VJP am 10.04.2021 in Niederbayern

Unsere VJP in Niederbayern fand am 10.04.21 – fast schon traditionell – wieder im Revier Beutelsbach im Landkreis Passau statt. Unter Einhaltung der Corona-Regeln wurde die Prüfung mit drei Teilnehmern und somit nur einer Gruppe durchgeführt.
Die Witterung war zu Prüfungsbeginn bei ca. 3°C noch kühl, aber sonnig. Es entwickelte sich ein schöner Frühlingstag.
Dank der sehr guten Niederwildbesätze in diesem Revier konnte die Prüfung sehr zügig durchgeführt werden, jeder Hund hatte mehrfach Gelegenheiten seine Anlagen auf der Hasenspur und beim Vorstehen an den reichlich vorhandenen Fasanen zu zeigen.
Das beste Prüfungsergebnis erzielte die erst knapp 7 Monate alte GM – Hündin Fanny von Grinzing mit ihrer Führerin Sonja Endres.
Nach Prüfungsende am späten Vormittag bedankten sich der Landesgruppenvorsitzende Thomas Pöferlein und der Prüfungsleiter Peter Schimmel bei allen Teilnehmern für die Vorbereitung und Vorstellung der Hunde, bei den Richtern für ihre faire Arbeit, bei Petra Schosser für die Organisation der Prüfung vor Ort und nicht zuletzt bei Dieter Freundorfer für die langjährige selbstlose Bereitstellung des Reviers.