Wasserübungstag 2020

Am 15.08.2020 fand unser Wasserübungstag an den Gewässern in Einberg statt. Für insgesamt 14 Gespanne war es ein erfolgreicher Übungstag. Die Hunde konnten an dem anspruchsvollen Gewässern mit viel Schilfbewuchs hervorragende Leistungen zeigen. Während dem langen und heißen Sommertag gab es reichlich Verpflegung.
Ein herzlicher Dank an alle Helferinnen und Helfer an diesem Tag!

Wasserübungstag in Einberg bei Geisenfeld am 15.08.2020 (Anfahrtsbeschreibung)

Anmeldung bei:
Franz Loderer

bitte telefonisch unter Tel. +49 (0)8458 4282
oder  pruefung-mitte@gm-bayern.de

Kosten: 25,00 EUR (incl. Ente)

Den Betrag für den Wasserübungstag bitte am Veranstaltungstag vor Ort in Bar bezahlen, bitte den Betrag nicht vorab überweisen.

https://www.google.com/search?rlz=1C1CHBF_deDE746DE746&sxsrf=ALeKk01_qcCcWnWwSO7xf6TntF_cONWZug:1597430532820&q=einberg+geisenfeld&npsic=0&rflfq=1&rlha=0&rllag=48725910,11648860,0&tbm=lcl&ved=2ahUKEwi30Ni7rJvrAhXKx4UKHZjNBgEQtgN6BAgMEAQ&rldoc=1#rldoc=1&rlfi=hd:;si:,48.72576064586404,11.644761787085516;mv:[[48.728014783790016,11.647551284461004],[48.72462473488016,11.638818011908516]]

Anfahrtsbeschreibung von B16 Ausfahrt Imendorf Richtung Geisenfeld fahren, Ortschaft Ilmendorf durchfahren nach Ortsenden ca. 400 Meter nach rechts abbiegen Richtung Einberg (Teichgut Einberg). Im Wald an der T-Kreuzung nach links zum Teichgut Einberg fahren. In Einberg am Ende der Straße links fahren durch den Hof gerade aus rechter Hand sind verschiedene kleine Teiche. Nach ca. 150 gabelt sich der Weg und links oder rechts der Weggabel werde Ihr schon einige Autos und GMs-Führer/innen stehen sehen.

Viel Spaß und Erfolg am Wasserübunsgtag.

Zuchtschau am 04.07.2020

In diesem Jahr fand unsere Zuchtschau, trotz Covid 19, bei bestem Wetter in Eichstätt Frauenberg am 04.07.2020 statt. Obwohl wir leider auf Zuschauer verzichten mussten, hatten wir erfreulicher Weise 16 Hündinnen und Rüden, welche vorgestellt wurden.

Wir gratulieren den Hundeführer und Hundeführerinnen der folgenden Klasse zu Ihren Platzierungen wie folgt:

Jugendklasse Rüden:
1. Platz Aris vom Dorffeld, Eigentümer: Thomas Scharl
2. Platz Herakles Aureus, Eigentümer: Nicole Zorn

Jugendklasse Rüden von links nach rechts Aris vom Dorffeld mit Sonja Scharl, Herakles Aureus mit Nicole Zorn

Jugendklasse Hündinnen
1. Platz Hera Aureus, Eigentümer: Christian Daser
2. Platz Fee vom Pfaffenbuck, Eigentümer: Jonas Röckert
3. Platz Helena Aureus, Eigentümer: Joachim Hamberger

Jugendklasse Rüden von links nach rechts Helena Aureus mit Joachim Hamberger (3. Platz), Fee vom Pfaffenbuck mit Charlotte Kröger (2. Platz), Hera Aureus mit Katharina Daser (1. Platz).

Altersklasse Rüden
1. Platz Falco Aureus
2. Platz Flake vom Hermanngrund
3. Platz Goliath Aureus

Altersklasse Rüden von links nach rechts Goliath Aureus mit Hannes Schelmbauer (3. Platz), Flake vom Hermannsgrund mit Christian Krönauer (2. Platz), Falco Aureus mit Walter Lorenz (1. Platz).

Altersklasse Hündinnen
1. Platz Kara vom Allgäuer Tor
2. Platz Gaia Aureus
3. Platz Aika von Heiligen Born

Kara vom Allgäuer Tor mit Tobias Schwank (1.Platz), Gaia Aureus mit Frank Mannbeiß (2.Platz), Aika vom Heiligen Born mit Kirsten Seidel (3.Platz).

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmals bei unserem diesjährigen Zuchtrichter Thomas Schäfer und seinen Richteranwärtern Oliver Pirkel und Paul Centen für die harmonische und faire Bewertung der vorgestellten Hunde bedanken.
Wir hoffen im nächsten Jahr wieder zahlreiche Besucher sowie Hundeführerinnen/-führer begrüßen zu dürfen. 

Anbei finden Sie die Rangliste der Zuchtschau:

Ein kräftiges Ho-Rüd-ho und bleiben Sie gesund!
Ihr VGM Team der Landesgruppe Bayern

Einige weitere Impressionen der Zuchtschau finden Sie anbei, sollten Sie Bilder von sich und Ihrem GM wünschen, schreiben Sie eine kurze Nachricht per E-Mail an internet@gm-bayern.de:

Sitzung der Landesgruppenleitung

Im Anschluss an unsere diesjährige Zuchtschau der Landesgruppe Bayern am 04.07.2020, die trotz der geltenden Corona Vorschriften als ein voller Erfolg gesehen werden kann, hielten wir eine kurze Landesgruppensitzung. Wir ließen die erste Hälfte des Jahres 2020 mit seinen höhen und tiefen Revue passieren und besprachen das weitere Vorgehen für den Rest des Prüfungsjahres. Es wurde sowohl über die ausgefallenen Verbandsjugendprüfungen gesprochen als auch über den Ablauf der dafür stattfindende Notlösung. Die Durchführung unter voraussichtlich ebenfalls erschwerten Bedingungen für unseren Wasserübungstag, Herbstzuchtprüfung sowie die diesjährige Verbandsgebrauchsprüfung waren ebenso wichtige Themen unserer Sitzung. Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen und Prüfungen mit Ihnen und sind überzeugt, dass wir dafür gut aufgestellt sind. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund.
Ihre Landesgruppenleitung